22:59 20.04.21
Erstelle meine Watchlist und Depot login | Registrieren
zoom
: BPMUF. am 06.04, 16:04 Uhr - andere Symbole anzeigen

Basilea Pharmaceutica

$ 50.20 +0.40 (+0.81%)

Basilea Pharmaceutica CH0011432447

Basilea Pharmaceutica kaufen

09.04.09 - Fuchsbriefe

Berlin, 9 April (newratings.de) - Die Experten von "Fuchsbriefe" raten, die Basilea Pharmaceutica-Aktie (ISIN CH0011432447 / WKN A0B9GA) zu kaufen.

Das Unternehmen sei eine sehr heiße Spekulation. Im letzten Herbst hätten Analysten noch Kursziele von 200 CHF und mehr prognostiziert, denn der Konzern habe in kurzer Zeit drei innovative Medikamente entwickelt, die zusammengenommen in einigen Jahren für 2 Mrd. CHF Umsatz sorgen könnten. Das Medikament Isavuconazol sei noch in der abschließenden Phase 3 der klinischen Entwicklung. Bereits auf dem Markt befinde sich Toctino, ein Präparat zur Behandlung von hartnäckigen bakteriellen Handinfektionen. Das dritte Präparat, Zevtera, zur Behandlung schwerer Entzündungen der Haut und des Weichgewebes, habe bisher eine Zulassung in der Schweiz und in Kanada.

Als das Medikament Zevtera in der EU und in den USA auf dem Markt eingeführt worden sei, sei es jedoch zu einer folgenschweren Panne gekommen: Die Aufsichtsbehörden hätten die sicher geglaubte Zulassung verzögert, da der Geschäftspartner Johnson & Johnson möglicherweise bei den klinischen Tests kein so sorgfältiges Vorgehen an den Tag gelegt habe, wie rechtlich vorgeschrieben sei. Die Zulassung von Zevtera in umsatzstarken Ländern werde sich erst einmal verzögern.

Nach diesen News habe sich der Kurs der Aktie halbiert. Der Börsenwert liege derzeit nur noch bei 660 Mio. CHF. Im vergangenen Jahr habe der Konzern über 270 Mio. CHF Barmittel verfügt, verbrenne aber noch Cash. Nach Prognosen der Experten würden bis Ende 2009 etwa 110 Mio. CHF verbraucht. Der Cash-Bestand betrage dann 170 Mio. CHF, Ende 2010 dann 57 Mio. CHF.

Um schneller in die Gewinnzone zu kommen, forciere Basilea Pharmaceutica im Moment die internationale Zulassung von Tactino. Trotzdem könnte das ansonsten schuldenfreie Unternehmen 2010 eine Kapitalerhöhung benötigen. Das Papier sei also hochspekulativ. Der Kurs könnte sich verdoppeln, wenn sich die internationale Zulassung von Zevtera beschleunige.

Für die Experten von "Fuchsbriefe" ist die Aktie von Basilea Pharmaceutica ein Kauf, da schon die ersten beiden Medikamente die aktuelle Bewertung rechtfertigen würden. Das Kursziel werde bei 90 CHF gesehen, ein Stoppkurs sollte bei 54 CHF platziert werden. (Ausgabe 14 vom 08.04.2009) (09.04.2009/ac/a/a)

                                                                                                                        

Verbessern Sie newratings! Funktioniert diese Seite für Sie?