07:00 15.10.19
Erstelle meine Watchlist und Depot login | Registrieren

Pressestimme: 'Flensburger Tageblatt' zu Streit um befristete Verträge

12.07.19

FLENSBURG (dpa-AFX) - "Flensburger Tageblatt" zu Streit um befristete Verträge:

Advertisement

"Der vom DGB losgetretene Streit über befristete Arbeitsverträge geht am Thema vorbei. Nicht die Unternehmen sind die Buhmänner, die ihren Mitarbeitern Sicherheit und Planungschancen verwehren. Skandalös ist vielmehr das Verhalten im öffentlichen Dienst, der viel stärker auf Befristungen setzt als die Privatwirtschaft. Weil öffentliche Haushalte von Jahr zu Jahr neu aufgestellt und viele Projekte aus Drittmitteln finanziert werden, darf der Staat als einziger Arbeitgeber nach Belieben Stellen befristen. Es muss deshalb da gehandelt werden, wo das Problem am größten ist, und das ist der öffentliche Wissenschaftsbereich. Auf keinen Fall sollte man aber - gerade in Zeiten eines drohenden Abschwungs - den Unternehmern weitere Knüppel zwischen die Beine werfen. Leidtragende könnten nämlich vor allem Einsteiger und Wiedereinsteiger ins Berufsleben sein, die ohne Befristungsphase keinen Job mehr finden."/yyzz/DP/he


                                                                                                                        

Verbessern Sie newratings! Was könnte newratings besser machen?