23:33 17.07.19
Erstelle meine Watchlist und Depot login | Registrieren

Millionen-Förderung für Wanderschäfer zum Schutz vor Wölfen

12.07.19

BERLIN (dpa-AFX) - Schäfer, die mit ihren Herden durch Gebiete mit Wölfen ziehen, bekommen für Schutzvorkehrungen Unterstützung des Bundes. Aus einem Förderprogramm steht nach Angaben des Agrarministeriums eine Million Euro bereit. Ressortchefin Julia Klöckner (CDU) sagte der Deutschen Presse-Agentur, die Rückkehr des Wolfes nach Deutschland sei ein Erfolg des Artenschutzes. Dies stelle aber besonders die Wanderschäfer vor große Herausforderungen. Mobile Elektrozäune und andere Schutzmaßnahmen kosteten nicht nur Zeit, sondern auch Geld.

Von diesem Montag an können Wanderschäfer, die durch Wolfs- und Wolfspräventionsgebiete ziehen, daher eine Förderung beantragen. Im "Bundesprogramm Wolf" vorgesehen sind Prämien von 36 Euro pro Schaf.

Advertisement

Über einen stärkeren Schutz von Weidetieren vor Wolfsattacken wird seit längerem diskutiert. Das Bundeskabinett hatte im Mai einen Gesetzentwurf verabschiedet, der den Abschuss von Wölfen nach Schäden erleichtern soll. Demnach bleibt aber Voraussetzung, dass Tiere gerissen wurden. Die Union will den Entwurf im Bundestag noch nachschärfen./sam/DP/stk


                                                                                                                        

Verbessern Sie newratings! Lob / Kritik?