23:33 20.01.21
Erstelle meine Watchlist und Depot login | Registrieren

Deutsches Kinderhilfswerk fordert erneuten Corona-Kinderbonus

13.01.21

BERLIN (dpa-AFX) - Das Deutsche Kinderhilfswerk fordert einen zweiten Corona-Kinderbonus von der Bundesregierung. Eine Einmalzahlung von 300 Euro pro Kind käme anders als das Kindergeld auch bei Empfängern von Hartz IV an, sagte der Pressesprecher des Kinderhilfswerks, Uwe Kamp, den Sendern RTL und ntv. "Der Kinderbonus wäre in der aktuellen Situation eine passende familienpolitische Leistung, der vielen Familien zu Gute kommt." Im Herbst 2020 hatten Familien im Rahmen des Corona-Konjunkturpakets der Bundesregierung bereits 300 Euro pro Kind erhalten.

Advertisement

Geschlossene Schulen und Kitas bedeuteten oft auch den Wegfall des Mittagessens, bemerkte Kemp. "Eine Zahlung von 300 Euro ist hier kurzfristig eine angemessene Hilfe, langfristig braucht es aber eine grundlegende Reform der Familienleistungen in Deutschland hin zu einer Kindergrundsicherung für alle Kinder", sagte er. Da Kitas und Schulen wohl länger nicht wie vor der Pandemie öffnen würden, müsse die Politik sich mit Hochdruck um technische Ausstattung und ergänzende Unterstützung für Kinder kümmern./cpe/DP/he


                                                                                                                        

Verbessern Sie newratings! Fehlen irgendwelche Funktionen?