19:46 21.10.18
Erstelle meine Watchlist und Depot login | Registrieren
Nasdaq 100 US6311011026

Aktien New York: Guter Start in die Bilanzsaison stoppt jüngste Talfahrt

12.10.18

NEW YORK (dpa-AFX) - Zum Auftakt der US-Berichtssaison am Freitag haben sich die Kurse am New Yorker Aktienmarkt nach dem jüngsten Ausverkauf etwas erholt. Der Dow Jones Industrial gewann in der ersten halben Stunde nach der Eröffnung 1,32 Prozent auf 25 384,17 Punkte. Wegen der massiven Verluste an den vergangenen zwei Handelstagen deutet sich aber auf Wochensicht für den US-Leitindex immer noch ein empfindliches Minus von gut 4 Prozent an.

Der marktbreite S&P 500 rückte am Freitag um 1,48 Prozent auf 2768,83 Punkte vor. Noch besser präsentierte sich der Technologie-Index Nasdaq 100 mit plus 2,25 Prozent auf 7120,70 Zähler.

Advertisement

Die US-Banken JPMorgan , Citigroup und Wells Fargo setzten mit ihren Quartalszahlen positive Akzente und sorgten damit für einen guten Start in die Berichtssaison und zugleich für erhebliche Erleichterung unter den Marktteilnehmern, deren Nerven in dieser Woche arg strapaziert wurden. Die Furcht vor steigenden Zinsen und der internationale Handelskonflikt hatten vor allem zur Wochenmitte einen Ausverkauf am Aktienmarkt ausgelöst.

"Obwohl Zinsangst und Handelsstreit die Hauptthemen auf dem Parkett bleiben dürften, setzen die Anleger viel Hoffnung in die anlaufende Berichtssaison", sagte Marktanalyst Milan Cutkovic vom Broker AxiTrader. "Da die Konjunktur in den USA weiter auf Hochtouren läuft, dürfte generell mit starken Unternehmenszahlen zu rechnen sein. Dies könnte zur Erholung an der Wall Street führen", fügte er hinzu./ajx/he


                                                                                                                        

Verbessern Sie newratings! Was könnte newratings besser machen?