03:29 25.03.19
Erstelle meine Watchlist und Depot login | Registrieren
DAX DE0008469008

Aktien Frankfurt Schluss: Moderate Verluste - Erholungsbewegung stoppt

14.01.19

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Dax hat am Montag etwas schwächer geschlossen. Das Minus belief sich auf 0,29 Prozent beim Stand von 10 855,91 Punkten. Zweimal war der Index im Verlauf kurz unter die Marke von 10 800 Zählern getaucht, bevor er am Nachmittag seine Verluste kurzzeitig fast vollständig eindämmen konnte.

Insgesamt belasteten überraschend schwache Außenhandelsdaten aus China und die Ungewissheit vor der Abstimmung über das Brexit-Abkommen im britischen Parlament, die am Dienstag stattfinden soll. In der vergangenen Woche hatte der Dax noch ein Plus von etwas mehr als einem Prozent verbucht. Der Index der mittelgroßen Unternehmen MDax büßte am Montag 0,43 Prozent auf 22 572,40 Punkte ein.

Advertisement

"Das Tauziehen zwischen Bullen und Bären an der Frankfurter Börse geht weiter", sagte Analyst Jochen Stanzl von CMC Markets. Auch weil die Unsicherheit über die Zukunft Großbritanniens mit oder ohne Europäischer Union, einem Brexit ungeordnet oder geregelt, anhalte. Gleichzeitig hinterlasse der Handelsstreit mit den USA in Chinas Wirtschaft immer tiefere Spuren, ordnete Stanzl die jüngsten China-Daten ein. Vor einer harten Landung seiner Wirtschaft müsse sich aber nicht nur China fürchten./ajx/fba


                                                                                                                        

Verbessern Sie newratings! Funktioniert diese Seite für Sie?