08:44 17.12.17
Erstelle meine Watchlist und Depot login | Registrieren
zoom
XETRA: .ETR am 15.12, 17:36 Uhr - andere Symbole anzeigen

OHB Technology

€ 44.44 +1.45 (+3.37%)

OHB DE0005936124

OHB Technology Kauflimit bei 14 Euro

18.01.10 - Frankfurter Börsenbrief

Detmold, 18 Jan. (newratings.de) - Die Experten vom "Frankfurter Börsenbrief" raten bei der Aktie von OHB Technology (ISIN DE0005936124 / WKN 593612) ein Kauflimit bei 14 Euro zu platzieren.

Nachdem am vorletzten Freitag der Zuschlag für die ersten 14 Satelliten des Galileo-Projekts bekannt gegeben worden sei, sei die Aktie bis auf 18,33 Euro geklettert. Schon in den Wochen zuvor habe es hartnäckige Gerüchte gegeben, wonach das Familienunternehmen aus Bremen den Erzkonkurrenten Astrium ausgestochen haben solle. Dass es wirklich so gekommen sei, komme dem Sieg von David gegen Goliath gleich.

Während das Unternehmen im letzten Jahr mit 1.600 Mitarbeitern einen Umsatz von ca. 300 Mio. Euro erwirtschaftet haben dürfte, spiele Astrium, die Raumfahrtsparte von EADS, in einer ganz anderen Liga: Hier erwirtschafte man mit 15.000 Mitarbeitern einen Umsatz von rund 4,3 Mrd. Euro. OHB könne allerdings nicht nur mithalten, sondern wegen entscheidender Vorteile auf der Überholspur vorbeiziehen: Im Gegensatz zu Astrium sei man äußerst zuverlässig, was Termine und Kosten betreffe. Das erhöhe die Wahrscheinlichkeit, dass OHB auch den Zuschlag für die zweite Tranche des Galileo-Auftrags bekomme. Somit würde das Auftragsvolumen aus diesem Projekt von 566 auf rund 890 Mio. Euro steigen.

Der Kurs des Wertpapiers habe nach dem Sprung vom vorletzten Freitag deutlich korrigiert und sei bis auf gut 14 Euro gefallen. Tatsächlich sei die Aktie bei 18,33 Euro zu teuer gewesen. Immerhin habe das KGV per 2010 auf diesem Niveau bei ca. 17 gelegen. Allerdings dürften die aktuellen Gewinnschätzungen noch nicht komplett den Zuschlag für das Galileo-Projekt enthalten. Und wenn das Unternehmen auch den Auftrag für die zweite Tranche erhalte, müssten die Gewinnprognosen nochmals erhöht werden.

Wer bisher nur zugeschaut hat, sollte bei der OHB Technology-Aktie ein Kauflimit bei 14 Euro platzieren, so die Experten vom "Frankfurter Börsenbrief". Alle anderen würden natürlich weiterhin investiert bleiben. Das Kursziel würden sie auf 22,00 Euro erhöhen. Das neue Stop-loss-Limit betrage 11,45 Euro. (Ausgabe 2 vom 16.01.2010) (18.01.2010/ac/a/nw)


                                                                                                                        

Verbessern Sie newratings! Funktioniert diese Seite für Sie?