09:00 17.12.17
Erstelle meine Watchlist und Depot login | Registrieren
zoom
XETRA: .ETR am 15.12, 17:36 Uhr - andere Symbole anzeigen

OHB Technology

€ 44.44 +1.45 (+3.37%)

OHB DE0005936124

OHB-Aktie: Gute Ausgangsposition für Gesamtjahr

08.11.12 - Bankhaus Lampe

Düsseldorf (www.aktiencheck.de) - Sebastian Hein, Analyst vom Bankhaus Lampe, bewertet die Aktie von OHB (ISIN DE0005936124 / WKN 593612) unverändert mit dem Rating "kaufen".

Die OHB habe gute Neun-Monats-Zahlen vorgelegt. Es zeige sich, dass das Unternehmen unverändert im Plan liege, um die Gesamtjahresziele komfortabel zu erreichen. Der Neun-Monats-Bericht enthalte folgende Highlights:

Das Umsatzwachstum werde von beiden Segmenten getrieben (Space Systems mit +19% auf 268,4 Mio. EUR und Aerospace+Industrial Products mit +18% auf 144,3 Mio. EUR); Der Hauptwachstumstreiber bleibe das Großprojekt Galileo mit Umsätzen von alleine ca. 120 Mio. EUR nach neun Monaten; Der Auftragsbestand habe mit 1,7 Mrd. EUR deutlich über dem Vorjahr gelegen (1,1 Mrd. EUR), aber leicht unter dem sehr hohen Wert zum Stichtag 30.06. (1,8 Mrd. EUR). Dies sei auf die Abarbeitung der Großprojekte (insbesondere Galileo) zurückzuführen; Die EBIT-Margen hätten in beiden Segmenten über dem Vorjahr gelegen (Space Systems 5,8% nach 5,2%, Aerospace+Industrial Products 3,7% nach 1,8%). Die Marge auf die eigene Wertschöpfung (13,8% bzw. 4,0%) zeige das Ertragspotenzial der OHB.

Das Unternehmen habe nach drei Quartalen bereits 73% des prognostizierten EBITDA und 74% des EBIT erreicht. Da das Schlussquartal das umsatz- und ergebnisstärkste Quartal sei, sei nach dem guten Q3 der Puffer für das Erreichen der Guidance (Gesamtleistung mehr als 620 Mio. EUR, EBITDA mehr als 46 Mio. EUR, EBIT mehr als 30 Mio. EUR) gestiegen. Die Analysten würden unverändert mit einer komfortablen Erfüllung der Guidance rechnen (EBITDA 50,3 Mio. EUR, EBIT 34,7 Mio. e).

Im Conference Call sei betont worden, dass Aerotech Peissenberg im Plan liege, um den Turn-around 2012 zu schaffen. Die Analysten würden hier mit einem EBIT von 0,5 Mio. EUR rechen. Zudem sei bestätigt worden, dass für Ariane 5 zwei weitere Starts geplant seien, sodass man erwartungsgemäß auf insgesamt sieben Starts komme. Nicht zuletzt sei die Erwartung bekräftigt worden, dass für die ESA-Budgets keine deutlichen Kürzungen zu erwarten seien. Die Entscheidung hierüber finde während der ESA-Ministerkonferenz (20./21. November in Neapel) statt. Die vorgelegten Zahlen würden erneut die Robustheit des Geschäftsmodells untermauern.

Die Analysten vom Bankhaus Lampe bestätigen ihre "kaufen"-Empfehlung und das Kursziel von 19,00 EUR für die Aktie von OHB. (Analyse vom 08.11.2012) (08.11.2012/ac/a/nw)


                                                                                                                        

Verbessern Sie newratings! Fehlen irgendwelche Funktionen?